DRUCKEN

Gesundheitsaktion "Pflege Infotage"


Die GA_Pflege_(159).jpg Pflege eines nahen Angehörigen kann seelisch und körperlich äußerst anstrengend sein. Die Teilnahme an den vier Infotagen ermöglicht nicht nur eine Verschnaufpause vom Pflegealltag, sondern bietet einen Überblick über Hilfs- und Unterstützungsangebote rund um das Thema Pflege. Besonders wertvoll ist dabei der Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten. 


Folgendes Angebot erwartet die pflegenden Angehörigen bei dem viertägigen Aufenthalt:

  • Beratung durch eine psychosoziale Fachkraft (Stressreduktion, Grenzen setzen)
  • Fachinformationen zum Thema Demenz und Validation
  • Hilfestellung zur Stärkung der Gesundheitskompetenz
  • Beratung über Hilfsangebote durch den Sozialhilfeverband
  • Information über Leistungen und Ansprechpartner von der SVB
  • Rechtliche Informationen durch einen Juristen
  • Aktives Rahmenprogramm


Voraussetzungen 

Diese Gesundheitsaktion kann von Personen in Anspruch genommen werden, die

  • der Pflichtversicherung in der Kranken- und/oder Pensionsversicherung nach dem BSVG oder
  • der Anspruchsberechtigung in der Krankenversicherung nach dem BSVG unterliegen oder 
  • PensionsbezieherInnen bei der SVB sind


und die

  • Hauptlast der Pflege einer Person, die Pflegegeld bezieht, tragen sowie
  • keine gesundheitlichen Probleme haben, welche eine Teilnahme am Programm ausschließen.


Keinen Anspruch
haben Bäuerinnen und Bauern, die in der Pensionsversicherung mehrfach versichert und nicht nach dem BSVG krankenversichert sind.

Dauer 

4 Tage

Kosten

Die Kostenbeteiligung beträgt 2019 EUR 46,82 (ermäßigt EUR 21,74). Die konkrete Höhe wird mit der Bewilligung mitgeteilt.

Zuletzt aktualisiert am 05. Juni 2019