DRUCKEN

Eltern


Für im Betrieb hauptberuflich beschäftigte Eltern, Großeltern,
Wahl-, Stief- und Schwiegereltern beträgt die Beitragsgrundlage pro Elternteil die Hälfte der Beitragsgrundlage des Gesamtbetriebes.

Zur Info:
Seit 2001 besteht auch für (groß-, wahl-, stief-, schwieger-) elterliche Betriebsübergeber bei hautberuflicher Beschäftigung im Betrieb der übernehmenden (Wahl-, Stief-, Schwieger-) Kinder bzw. Enkel die Pflichtversicherung in der Kranken- und Pensionsversicherung.

Damit ist garantiert, dass auch nach der Betriebsübergabe der Erwerb von Versicherungszeiten , insbesondere für die Pensionsversicherung, möglich ist.

Zuletzt aktualisiert am 11. März 2015