DRUCKEN

„Land und Leute“-Beitrag: Verleihung der Sicherheitsplakette bei Betrieben mit Urlaub am Bauernhof


Die Sicherheitsplakette ist eine Auszeichnung für land- und forstwirtschaftliche Betriebe, die Arbeitssicherheit und Unfallverhütung vorbildlich umsetzen. Um diese zu erlangen, ist eine Betriebsberatung durch die Sicherheitsberatung der SVB notwendig.

In einem „Land und Leute“-Bericht wird am Beispiel eines „Urlaub am Bauernhof“-Betriebes aufgezeigt, worauf besonders im Bereich Kindersicherheit geachtet werden muss. „Wenn Urlauber oder Arbeitskräfte am Hof sind, aber auch zum Schutz der eigenen Familie ist der Sicherheit besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Der SVB ist es ein Anliegen, vorbildliche Betriebe auf die Bühne zu holen und auszuzeichnen“, betont SVB-Obfrau Vizepräs. ÖKR Theresia Meier im Interview. Dr. Gerhard Reeh, Leiter der Abteilung „Sicherheit und Gesundheit“ in der SVB erklärt unter welchen Voraussetzungen die Sicherheitsplakette verliehen wird. Die Sendung wird am 17. März 2018 ab 16:30 Uhr in ORF 2 ausgestrahlt.

 

Sollten Sie die Sendung verpassen, gibt es die Möglichkeit, diese etwa zwei Wochen nach Ausstrahlung auf der Homepage der Sozialversicherungsanstalt der Bauern (www.svb.at/filmbeitrag) abzurufen. Dort finden Sie auch eine große Auswahl anderer interessanter Filmbeiträge der SVB.

 

 

Zuletzt aktualisiert am 07. März 2018