DRUCKEN

Entschädigungen


Neben den medizinischen Leistungen sind finanzielle Entschädigungen ein wesentlicher Bestandteil des Leistungsspektrums der Unfallversicherung.

Geld kann zwar keine körperlichen Leiden vermindern und auch keine Gliedmaßen ersetzen, eine Rente erleichtert aber immerhin die finanzielle Lage bei Erwerbsminderung nach Arbeitsunfällen oder Berufskrankheiten.

Die Höhe der Rente ist abhängig von der Bemessungsgrundlage und dem Grad der durch den Arbeitsunfall bzw. die Berufskrankheit verursachten Erwerbsminderung.

Zur Info:
Unter Minderung der Erwerbsfähigkeit versteht man, in welchem Ausmaß die Erwerbsfähigkeit auf den gesamten Arbeitsmarkt bezogen, eingeschränkt ist.

Die Beurteilung der Minderung der Erwerbsfähigkeit erfolgt daher abstrakt und nicht nur auf die unfallverursachende Tätigkeit ausgerichtet.

Als Grundlage für die Feststellung der Minderung der Erwerbsfähigkeit wird ein ärztliches Gutachten herangezogen.

Zuletzt aktualisiert am 12. März 2015