DRUCKEN

Heilbehelfe-Hilfsmittel

Heilbehelfe
Heilbehelfe sollen zur Heilung oder zur Linderung eines Krankheitszustandes beitragen, dies sind z.B. Brillen, Schuheinlagen, Inhalationsgeräte, motorisierte Bewegungsschienen und Mieder.

Hilfsmittel
Hilfsmittel sind Apparate oder Behelfe, die die Funktion fehlender oder unzulänglicher Körperteile übernehmen oder die mit einem Gebrechen verbundene körperliche oder psychische Beeinträchtigung mildern oder sogar beseitigen (z.B. Körperersatzstücke, orthopädische Schuhe, Krankenfahrstühle und sonstige Produkte).

Notwendige Behelfe werden von der SVB in der erforderlichen Anzahl sowie in zweckentsprechender Ausführung gewährt. Sie sollen den beruflichen und persönlichen Bedürfnissen des Leistungsbeziehers angepasst sein und dem letzten Stand der medizinischen und technischen Entwicklung entsprechen. Wünscht der Leistungsbezieher eine andere teurere Ausführung, hat er die Mehrkosten selbst zu tragen. Für eine vertragsgemäße Ausführung der Behelfe sind die Vertragspartner (Optiker, Bandagist u.a.) verantwortlich.