DRUCKEN

Betriebsberatungen


Ein Sicherheitsberater der SVB bei einer Betriebsberatung


Durch eine sicherheitstechnische Betriebsberatung können Gefahren erkannt und somit vermieden werden. Bei einem Betriebsrundgang werden Schwachstellen und Mängel aufgezeigt und Lösungsvorschläge angeboten.

Die Sicherheitsberater der SVB stehen für die individuelle Beratung direkt am Hof jederzeit und kostenlos zur Verfügung.


Die Zielvorstellung der Beratung ist eine aktive Einflussnahme auf die Bereitschaft zur Gefahrenbeseitigung und damit zur Senkung des Unfallrisikos bei der Arbeit.

Einerseits erfolgt die Beratung und Schulung bei Betriebsbesuchen direkt bei Versicherten, andererseits werden auch Firmen, Ämter und Institutionen im Umfeld der Landwirte durch sicherheitstechnische Beratungen betreut.

Die sicherheitstechnische Beratung am Bauernhof stellt eine Hilfe für den Betriebsführer dar, bei der mögliche Unfallquellen festgestellt und Lösungsvorschläge erarbeitet werden. Dadurch soll eine Erhöhung der Sicherheit am Hof, bei der Arbeit im Wald und am Feld erreicht werden.

Der Schulungstätigkeit der Sicherheitsberatung wird besondere Priorität eingeräumt.

In allen landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen, Mittelschulen und auch an der Universität für Bodenkultur werden Unterrichtseinheiten gehalten. In einigen Bundesländern wird auch bei der Facharbeiter- und Meisterprüfung mitgewirkt.

Zuletzt aktualisiert am 12. März 2015