DRUCKEN

Gesundheitsaktion "Junge Familie"


Die SVB richtet sich mit dieser Gesundheitsmaßnahme an aktive Bäuerinnen mit Kleinkindern, welche bedingt durch familiäre, gesundheitliche oder soziale Stresssituationen überfordert bzw. belastet sind.


GAK_Junge_Familie

 
Während des Aufenthaltes geben zwei klinische PsychologInnen vielfältige Hilfestellungen, die ein positives Umgehen mit Belastungen vermitteln sollen. Zusätzlich wird auch die Möglichkeit zur körperlichen und seelischen Erholung (z.B. Entspannungsübungen, Nordic Walking, Sauna …) geboten. Auch der Austausch mit den Teilnehmerinnen und die erholsame Auszeit sollen zur Festigung und Verbesserung des Gesundheitszustandes beitragen.

Dieses Präventivangebot ist als Maßnahme für die Familie konzipiert. Daher wird den verschiedenen Beziehungsebenen in der Programmgestaltung ein hoher Stellenwert eingeräumt. Kinder nehmen mit den Müttern am Aufenthalt teil, Partner werden in den Aufenthalt in Form eines Partnerwochenendes eingebunden.


Für die Kinderbetreuung während des Turnusses sind jeweils zwei KindergartenpädagogInnen und KindergartenhelferInnen vorgesehen.


Voraussetzungen
Die Gesundheitsaktion kann von Frauen in Anspruch genommen werden, die

  • der Pflichtversicherung in der Kranken- und/oder Pensionsversicherung nach dem BSVG unterliegen,
  • einen land(forst)wirtschaftlichen Betrieb führen oder in einem solchen hauptberuflich beschäftigt sind,
  • deren seelische und/oder körperliche Gesundheit durch anhaltende Mehrfachbelastung beeinträchtigt ist 

und die

  • zumindest ein Kind im Alter von 1,5 Jahren (zum Zeitpunkt des Turnusses) bis 6 Jahre zum Turnus mitnehmen. Auszuschließen sind 6-jährige Kinder, die bereits schulpflichtig sind.

Keinen Anspruch haben Bäuerinnen, die in der Pensionsversicherung mehrfach versichert und nicht nach dem BSVG krankenversichert sind.


Die Entscheidung über eine Teilnahmemöglichkeit trifft nach Vorliegen der Belastungssituation und der gesundheitlichen Situation der Mütter und ihrer teilnehmenden Kinder der Ärztliche Dienst bzw. ein Facharzt.


Dauer
16 Tage und ein dreitägiges Follow-Up


Kosten
Die Kostenbeteiligung beträgt EUR 215,15 (ermäßigt EUR 98,45). Die konkrete Höhe wird mit der Bewilligung mitgeteilt.

 

Nähere Auskünfte erhalten Sie im Folder Gesundheitsaktion "Junge Familie“, welchen Sie kostenlos bestellen können (siehe Linkleiste).

Zuletzt aktualisiert am 09. Juni 2015