DRUCKEN

Vertragsärzte bzw. Verrechnungsärzte


Vertragsärzte sind freiberuflich tätige Ärzte, die mit der SVB in einem Vertragsverhältnis stehen und die erbrachten ärztlichen Leistungen auf Basis der in den Verträgen festgelegten Tarife direkt mit der bäuerlichen Krankenversicherung verrechnen ( Sachleistung).

Jeder Arzt, der einen Vertrag mit der Gebietskrankenkasse hat, ist automatisch auch Vertragsarzt der SVB.
Es gibt jedoch auch Ärzte ohne einen solchen Vertrag, die mit der SVB direkt verrechnen. Diese Ärzte werden Verrechnungsärzte genannt.

Wer einen Vertragsarzt oder Verrechnungsarzt in Anspruch nimmt, benötigt dafür nur seine e-card.


Für bestimmte Vertragsärzte (zB Röntgenfacharzt) aber auch für Ambulatorien und Krankenhausambulanzen ist ein Überweisungsschein notwendig, den ein praktischer Arzt oder Facharzt ausstellt. Für Krankenhausambulanzen stellt die SVB gesondert einen Anspruchsnachweis aus, für den kein Behandlungsbeitrag zu entrichten ist.

Für eine Reihe von Leistungen ist eine Vorbewilligung vor Inanspruchnahme der Leistung durch die SVB erforderlich, wie zB: Computertomographie, nuklearmedizinische Leistungen, Heimdialyse usw.

Zuletzt aktualisiert am 11. März 2015