DRUCKEN

Gesundheitsaktionen für Kinder und Jugendliche


Die SVB bietet für Kinder und Jugendliche medizinisch orientierte Gesundheitsaktionen in den Sommerferien an, um deren Gesundheitszustand zu verbessern und zu festigen. 

In Spital am Pyhrn werden drei Aufenthalte mit den Schwerpunkten Lese- und Rechtschreibschwäche, Logopädie, Orthopädie, Übergewicht, Fit und Gsund sowie Kraftwerkstatt angeboten. In Lignano findet ein  meeresklimatischer Aufenthalt bei Atemwegs- oder Hauterkrankungen statt. 

Lese- und Rechtschreibschwäche oder Logopädie 

Die Aufenthalte richten sich an Kinder mit Legasthenie, einer Lese- und Rechtschreibschwäche bzw. mit Problemen bei der Lautbildung, mit einem gestörten Sprachablauf oder Sprachstörungen, die zum Beispiel durch Hörstörungen bedingt sind. 

GAK_KJ_LOGO.jpg











In Kleingruppen und in Einzelbetreuung arbeiten Fachkräfte mit den Kindern an der Verbesserung der jeweiligen persönlichen Situation. Die Einbindung der Eltern erfolgt am Informations- und Abschlusstag. Die Antragstellung erfolgt durch den Hausarzt/die Hausärztin.

Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche der Geburtsjahrgänge 2003 - 2010 möglich.

Orthopädie

Kinder mit bestimmten Haltungsstörungen oder Fehlhaltungen erhalten bei dieser Gesundheitsmaßnahme die Möglichkeit - abgestimmt auf das jeweilige Störungsbild - in Kleingruppen spezifisches Haltungsturnen sowie Training und Bewegung im Wasser unter Anleitung von PhysiotherapeutInnen zu erlernen.

GAK_KJ_Ortho__Therapie__Physiotherapie3.jpg












Auch hier erfolgt die Einbindung der Eltern am Informations- und Abschlusstag. Bei erstmaliger Teilnahme ist eine fachärztliche Antragstellung erforderlich. Bei einer Wiederholung der Maßnahme ist der Antrag von der Hausärztin/vom Hausarzt zu stellen.

Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche der Geburtsjahrgänge 2003 - 2010 möglich.

Übergewicht

Übergewichtige Kinder und Jugendliche erlernen bei einem 17-tägigen Aufenthalt und einem zweitägigen Follow-Up richtiges Essverhalten in Theorie und Praxis. 

Viel Bewegung in spielerischer Form, Schwimmen, Ballspiele, Radfahren oder Nordic Walking ergänzen das Programm. Den Kindern stehen neben dem Betreuerteam ein Arzt/eine Ärztin, eine Ernährungsfachkraft und eine psychosoziale Fachkraft unterstützend zur Seite. 

GAK_KJ_Fit_Hatzendorf_Bewegung_Thera_Band.JPG












Die Einbindung der Eltern erfolgt am Informations- und Abschlusstag. Weiters ist eine Teilnahme von Eltern und Kind am Follow-Up (Samstag bis Sonntag im Frühjahr des Folgejahres) notwendig. Für die Teilnahme ist ein Antrag durch den Hausarzt/die Hausärztin erforderlich.

Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche der Geburtsjahrgänge 2003 - 2008 möglich.

Fit und Gsund (neu ab 2017)

Die Gesundheitsaktion „Fit und Gsund“ ist für Kinder, die sich mit einer gesundheitsförderlichen Lebensweise beschäftigen und diese später im Alltag umsetzen wollen. Beim Aufenthalt haben die Kinder die Möglichkeit, drei verschiedene Sportarten auszuüben. Weiters werden Grundlagen für eine gesunde Ernährung kindgerecht vermittelt. Entspannung und Psychohygiene kommen ebenfalls nicht zu kurz. Auch ein Workshop zur Suchtprävention wird angeboten. 

Für die Teilnahme ist ein Antrag durch den Hausarzt/die Hausärztin notwendig.

Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche der Geburtsjahrgänge 2003 - 2008 möglich

linkFit und Gsund (4.1 MB)


oepgk_mitglied_weiss.png


Kraftwerkstatt (neu ab 2017)

Dieser Aufenthalt richtet sich an Kinder und Jugendliche, die besondere Belastungs- oder Problemsituationen zu bewältigen haben. In Gruppeneinheiten mit psychologischen Fachkräften stehen die Entwicklung der inneren Stärke, die Förderung des Selbstwertgefühles sowie der Resilienz im Vordergrund. Neben der körperlichen und seelischen Erholung sind auch der Austausch untereinander und der Aufbau von sozialen Beziehungen von großer Bedeutung. 

Für die Teilnahme ist ein Antrag durch den Hausarzt/die Hausärztin notwendig.

Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche der Geburtsjahrgänge 2003 - 2008 möglich.

linkKraftwerkstatt (3.1 MB)


Logo_2013_Foerderung_JPEG.jpg


Atemwegs- oder Hauterkrankungen

Am meeresklimatischen Aufenthalt sind Kinder und Jugendliche mit Atemwegs- oder Hauterkrankungen teilnahmeberechtigt.
Die betroffenen Kinder erlernen eine richtige Atemtechnik sowie durch Entspannungsübungen auftretende Symptome zu lindern. Weiters bekommen sie Hilfe zur Selbsthilfe und können ihre Kenntnisse über die eigene Krankheit vertiefen.
Das Meeresklima wirkt sich obendrein positiv auf ihre Beschwerden aus.

GAK_KJ_Meer_Strand.jpg










Bei erstmaliger Teilnahme ist eine fachärztliche Bestätigung (Haut-/Lungen- oder Kinderfacharzt/-fachärztin) erforderlich. Bei einer Wiederholung der Maßnahme ist der Antrag von der Hausärztin/vom Hausarzt zu stellen.

Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche der Geburtsjahrgänge 2003 - 2008 möglich.

Natürlich sind auch Spiel und Spaß bei allen diesen Aufenthalten mit dabei!

Voraussetzungen 

Die Gesundheitsaktion kann von Kindern von Versicherten in Anspruch genommen werden, wenn 

  • ein Leistungsanspruch aus der Bauernkrankenversicherung oder -pensionsversicherung und
  • eine der angeführten gesundheitlichen Belastungen bestehen.

Liegt nur eine Anspruchsberechtigung in der Pensionsversicherung vor, so muss die Notwendigkeit für einen Klimaaufenthalt (TBC-Gefährdung, allergische Atemwegserkrankungen) gegeben sein. 

Dauer

17 Tage 

Kosten

Die Kostenbeteiligung beträgt für Aufenthalte in Spital am Pyhrn EUR 214,40 (ermäßigt EUR 83,20bzw. in Lignano EUR 263,28

(ermäßigt EUR 132,08). Die konkrete Höhe wird mit der Bewilligung mitgeteilt.

Nähere Informationen erhalten Sie im Folder "Gesundheitsaktionen für Kinder und Jugendliche", welchen Sie kostenlos bestellen können (siehe Linkleiste). 

Zuletzt aktualisiert am 09. Januar 2018