DRUCKEN

Höchste Auszeichnung für SVB-FunktionärInnen


Mitte März 2017 fanden sich zahlreiche Bäuerinnen und Bauern im Marmorsaal des Landwirtschaftsministeriums ein, um die höchste Auszeichnung ihres Berufsstandes – den Ökonomierat -  verliehen zu bekommen. Unter den Geehrten waren auch sieben FunktionärInnen der SVB sowie zwei langjährige Versichertenvertreter, denen diese Ehre zu Teil wurde. Seitens der SVB nahmen Kontrollversammlungs-Vorsitzende Vizepräsidentin LKR Maria Pein und Generaldirektor Mag. Franz Ledermüller an der Feierstunde teil.

 

Ökonomieräte sind Verantwortungsträger

Als tragende Säule des gesellschaftlichen Lebens bezeichnete Bundesminister DI Andrä Rupprechter in seiner Festrede die neuen Ökonomierätinnen und Ökonomieräte und sprach ihnen seinen Dank im Namen der Republik Österreich für ihr Engagement in der Land- und Forstwirtschaft sowie im ländlichen Raum aus. Besonders hob er die Unterstützung durch die Ehegatten und Partner hervor, ohne deren Rückhalt die Arbeit der Ausgezeichneten nicht möglich wäre.

 

Die ökosoziale Agrarpolitik ist ein Gleichklang von sozialer Verantwortung, Ökologie und Ökonomie, so der Minister in seiner Festrede. Und so zu sehen ist auch der Berufstitel „Ökonomierat“, der auch eine Verantwortung des Einzelnen mit sich bringt. Denn Solidarität bedeutet ebenso Beiträge zu leisten, vor allem im Sinne der Nachhaltigkeit der nächsten Generation gegenüber, um das System enkeltauglich zu halten, betonte DI Rupprechter.

 

Folgenden FunktionärInnen der SVB wurde der Berufstitel „Ökonomierat“ verliehen:

  • KR ÖKR Klaus Schwarz, 1. Stellvertreter der Obfrau
  • BO ÖKR Hannes Partl, Vorsitzender des regionalen Leistungsausschusses Tirol
  • LB LKR ÖKR Auguste Maier, Mitglied der Generalversammlung und im regionalen Leistungsausschuss Stmk.
  • Präs. LKR ÖKR Dipl.-Ing. Felix Montecuccoli, Mitglied der Kontrollversammlung
  • KO HBO ÖKR Werner Pressler, Mitglied der Generalversammlung und im regionalen Leistungsausschuss Stmk.
  • LKR ÖKR Renate Schrenk, stellvertretendes Mitglied der Generalversammlung
  • LB-Stv. LKR ÖKR Ingrid Stacher, Mitglied der Generalversammlung und im regionalen Leistungsausschuss NÖ/Wien


Zwei langjährige Funktionäre der SVB wurden ebenfalls mit dem Titel „Ökonomierat“ ausgezeichnet: LAbg. Ing. Manfred Schulz (ehemaliges Mitglied der Kontrollversammlung) und Maria Hergge (ehemaliges Mitglied der Hauptversammlung, stv. Mitglied in der Generalversammlung und im Landesstellenausschuss Kärnten).

BBKO ÖKR Friederike Hammerlindl (Mitglied der Kontrollversammlung) sowie der Vorsitzende des regionalen Leistungsausschusses Steiermark LKR ÖKR Matthias Kranz wohnten ebenfalls der Feier bei und gratulierten den Ausgezeichneten persönlich.

  Verleihung_Oekonomieraete130317_066.jpeg











Bildtext:

Die neue Ökonomierätinnen und Ökonomieräte der SVB (v.l.n.r.):

LKR ÖKR Schrenk, LB-Stv. ÖKR Stacher, Hr. Stacher, Vors. Vizepräs. LKR Pein, Obfrau-Stv. KR ÖKR Schwarz, Fr. Schwarz, BM Dipl.-Ing. Rupprechter, Vors. BO ÖKR Hannes Partl, Fr. Montecuccoli, Präs. LKR ÖKR Felix Montecuccoli, LAbg. ÖKR Ing. Schulz (langjähriges Mitglied der Kontrollversammlung), KO HBO ÖKR Pressler, LB LKR ÖKR Maier

 

Zuletzt aktualisiert am 21. März 2017