DRUCKEN

Regionales Obst und Gemüse für die Mitarbeiter der SVB

Zwei Jahre Direktvermarktungsstand


Erntefrisches Obst und Gemüse direkt vom Bauern – dafür müssen die Mitarbeiter der Sozialversicherungsanstalt der Bauern (SVB) keine langen Wege auf sich nehmen. Denn im Monatsrhythmus findet in der SVB (Ghegastraße 1, 1030 Wien) ein Direktvermarktungsstand statt, bei dem Wiener Produzenten ihre frischen Produkte verkaufen können – und das schon seit zwei Jahren.

 

Bereits zwei Jahre ist es her, dass in Zusammenarbeit mit dem Projekt „Wir leben Landwirtschaft“ der Landwirtschaftskammer Wien und der ÖAAB-Betriebsgruppe der SVB der erste Verkaufsstand organisiert wurde.

 

Das zweijährige Jubiläum des Direktvermarktungsstandes, das am gleichen Tag wie die SVB-Vorstandssitzung am 20. Juni 2017 stattfand, ermöglichte sowohl den Vorstandsmitgliedern als auch den Mitarbeitern sich mit frischen, heimischen Produkten zu versorgen. Eröffnet wurde der Direktvermarktungsstand von Obfrau Vizepräs. ÖKR Theresia Meier, die sich über den großen Andrang erfreut zeigte. „Solche Aktionen müssen angenommen werden, damit es sich auch für die Betriebe lohnt“, so SVB-Obfrau Meier. ÖKR Ing. Franz Windisch (Präsident der Landwirtschaftskammer Wien) bedankte sich für die langjährige, gute Zusammenarbeit und betonte: „Mit Hilfe solche Projekte können wir das Vertrauen in heimische Produkte stärken und sie näher zum Konsumenten bringen. Das führt zu einer Win-Win-Situation für die Produzenten als auch die Mitarbeiter“. Seitens des ÖAAB durfte Generalsekretär Karl Nehammer begrüßt werden.

 

Ganz unter dem Motto „regional und saisonal“ wechselt das Sortiment bei jedem Markttag und es wird angeboten, was gerade Saison hat. Dieses Mal war von saisonalem Gemüse und Pilzen bis hin zu frischen Kirschen sowie Fruchtaufstrichen wieder für jeden Geschmack etwas mit dabei.

 

Dass saisonale und heimische Produkte auch in der Betriebsküche der SVB hohen Stellenwert haben, zeigte Andreas Ertl (Küchenchef des SV-Restaurants in der SVB), der aus dem angebotenen Gemüse ein frisches Gemüsegröstl zubereitete, von dem sowohl Funktionäre als auch die Belegschaft probieren durften.

 

Mit dieser Aktion leistet die SVB einen wertvollen Beitrag zur gesunden und bewussten Ernährung ihrer Mitarbeiter. Aber auch interessierte Anrainer sind immer herzlich eingeladen.


Gemuesestand_200617_080_3_preview.jpg

(v.l.n.r.) Chefkoch Andreas Ertl, Manuel Bornbaum (Hut & Stiel), Ing. Mag. Wolfgang Megeth, Elisabeth Schabbauer (Schottenobst), ÖAAB-Generalsekretär Karl Nehammer, SVB-Betriebsratsvorsitzende Sabine Hafenscher, Obfrau Vizepräs. ÖKR Theresia Meier, Präsident Ing. ÖKR Franz Windisch, ÖAAB-Betriebsgruppenobmann der SVB Dr. Georg Schwarz, Judith Fleischhacker (Gärtnerei Fleischhacker), Rosa Fuchs (Gärtnerei Fuchs)

Zuletzt aktualisiert am 21. Juni 2017