DRUCKEN

FIT & STRONG - powered by SVB


Die österreichische Sozialversicherung widmet die aktuellen Schwerpunktwochen bis 3. Dezember verstärkt der Kinder- und Jugendgesundheit und richtet sich mit der neuen Kampagne „FIT & STRONG“ direkt an Jugendliche von 13 bis 17 Jahren.

 

Auch die Sozialversicherungsanstalt der Bauern engagiert sich seit Jahren für Gesundheit und Prävention bei Kindern und Jugendlichen und weist im Rahmen der kommenden Schwerpunktwochen auf ihr Angebot zur schulischen Gesundheitsförderung „Fit4Life – Gesunde Schule“ hin.

 

Was ist „Fit4Life – Gesunde Schule“?

 

In der Lebenswelt von Jugendlichen spielt die Schule eine große Bedeutung und beeinflusst wesentlich ihr Wohlbefinden und damit auch langfristig ihre Gesundheit. Damit sich die Heranwachsenden in einem gesundheitsfördernden Umfeld entwickeln können, unterstützt die Sozialversicherungsanstalt der Bauern landwirtschaftliche Fach- und Berufsschulen mit dem Programm „Fit4Life – Gesunde Schule“.

 

Ziel ist es unter Beteiligung der gesamten Schulgemeinschaft – Lehrkräfte, SchülerInnen, Personal und Eltern – den Lebensraum Schule, das Internat und auch den meist integrierten landwirtschaftlichen Betrieb positiv zu gestalten und dadurch motivierende Arbeits- und Lernbedingungen für alle Beteiligten zu schaffen. Durch „Fit4Life – Gesunde Schule“ kann ein positives, gewinnbringendes Miteinander und eine gute Zusammenarbeit zwischen Lehrkräften, SchülerInnen und Eltern sichergestellt werden. Persönliche Fähigkeiten und Eigenverantwortung der SchülerInnen im Hinblick auf gesundheits- und verantwortungsbewusstes Verhalten werden gefördert. Im Zuge schulischer Gesundheitsförderung soll Gesundheit nachhaltig Teil der Schulkultur und des Schulleitbildes werden.

 

Die neue Jugendgesundheits-Kampagne der österreichischen Sozialversicherung

 

Catowbeauty, österreichische Youtuberin und Ali Mahlodji, Gründer von Whatchado und Whatchaskool, beantworten Fragen der Jugendlichen rund um Gesundheit und Lifestyle und posten spannende Videos zu Themen wie Bewegung, Ernährung, bessere Schulnoten und vieles mehr.

 

Neue Wege für die Sozialversicherung

 

Um die „Kunden“ von morgen zu erreichen, braucht es innovative Ansätze. Whatsapp und Youtube werden genutzt, um bei jungen Menschen das Bewusstsein für einen gesunden Lebensstil zu steigern und in den kommenden Schwerpunktwochen verstärkt auf die verschiedenen Angebote der Sozialversicherung aufmerksam machen.

 


Zuletzt aktualisiert am 09. November 2017