DRUCKEN

Gesundheitsaktion "Rund um die Hofübergabe"


Ausspannen und sich gleichzeitig auf die Hofübergabe vorbereiten 

Marz ist eine kleine Gemeinde in der ruhigen und naturbelassenen Region Rosalia im Burgenland. Die sonnigen Hänge des Kogelbergs mit Streuobstwiesen, Weingärten, Wiesen und Wäldern bieten eine gute Möglichkeit in der Natur etwas auszuspannen.  

Genau an diesem Ort findet 2018 auch die Gesundheitsaktion „Rund um die Hofübergabe“ statt. Diese Präventionsmaßnahme ist für jene Versicherten der Sozialversicherungsanstalt der Bauern (SVB), welche sich kurz vor oder nach der Betriebsübergabe befinden. Die SVB möchte Bäuerinnen und Bauern mit diesem Seminarangebot den Ausstieg aus dem Erwerbsleben und den Einstieg in die Pensionszeit etwas erleichtern. 

Bei der 15-tägigen Gesundheitsaktion werden unterschiedliche Themen erarbeitet, wie zum Beispiel: „Wie viel möchte ich noch mitarbeiten und wie kann ich mich vom lange geführten Betrieb etwas loslösen?“ In einer kleinen Gruppe von TeilnehmerInnen ist ausreichend Zeit sich über ernste Themen zu unterhalten und auch wieder von Herzen zu lachen und die Gemeinschaft zu genießen.  

Das Augenmerk wird auch auf ausreichend Bewegung gelegt, um die Frage zu klären, wie kann ich lange selbstständig bleiben und einer möglichen Pflegebedürftigkeit entgegenwirken. Dieses Seminarangebot kann man auch als Ehepaar besuchen, wenn alle versicherungsrechtlichen Bedingungen erfüllt sind.  

Die Gesundheitsaktion „Rund um die Hofübergabe“ ist ein Programm für Körper, Geist und Seele, wobei der Fokus rund um die Themen der Betriebsübergabe bzw. Betriebsaufgabe liegt. 

Im ersten Quartal im Jahr 2018 gibt es bei folgenden Terminen der Gesundheitsaktion „Rund um die Hofübergabe“ noch freie Plätze:

09.01. - 23.01.2018: Hotel Müllner in Marz (Bgld.)

21.02. - 07.03.2018: Gasthof/Pension Hubmann in Kleinlobming (Stmk.)

06.03. - 20.03.2018: Waldpension Nebelstein in Maissen/Harbach (NÖ)

 

Wenn Sie Interesse an diesem Angebot haben, wenden Sie sich an das SVB-Kompetenzzentrum Gesundheitsaktionen unter der Telefonnummer 0732 76 33-4370.

Zuletzt aktualisiert am 16. November 2017