DRUCKEN

„Land und Leute“-Beitrag: SVB-Gesundheitsaktion „Pflegende und ihr Kind mit Beeinträchtigung“


Frauen und Männer aus dem bäuerlichen Bereich, die jahraus, jahrein Großartiges leisten und ihr beeinträchtigtes Kind pflegen, können bei der SVB-Gesundheitsaktion „Pflegende und ihr Kind mit Beeinträchtigung“ einmal auf sich schauen und wieder Energie tanken. Gerade für diese Personengruppe ist es meist nicht leicht, sich eine verdiente Auszeit zu nehmen und deshalb nehmen auch die Kinder mit besonderen Bedürfnissen am Aufenthalt teil und werden zeitweise von qualifiziertem Fachpersonal betreut.

 

Das „Land und Leute“-Team begleitet eine bäuerliche Familie aus dem Burgenland, die an der Aktion teilgenommen hat, im Alltag mit der Kamera, um auf die positiven Auswirkungen des Gesundheitsangebotes der SVB aufmerksam zu machen. „Für Bäuerinnen und Bauern, die sich um ihr Kind mit besonderen Bedürfnissen immerwährend kümmern, ist es besonders wichtig, sich Zeit für eine Auszeit vom Pflegealltag zu nehmen. Bei der SVB-Gesundheitsaktion besteht die Möglichkeit, Kraft für die Pflege zu Hause zu tanken und die Pflege des Kindes teilweise abzugeben, um sich zu erholen“, betont die Obfrau der SVB, Vizepräs. ÖKR Theresia Meier, im Interview.

 

Die Sendung wird am 14. April 2018 ab 16:30 Uhr in ORF 2 ausgestrahlt.

 

Sollten Sie die Sendung verpassen, gibt es die Möglichkeit, diese etwa zwei Wochen nach Ausstrahlung auf der Homepage der Sozialversicherungsanstalt der Bauern (www.svb.at/filmbeitrag) abzurufen. Dort finden Sie auch eine große Auswahl anderer interessanter Filmbeiträge über die SVB.

Zuletzt aktualisiert am 05. April 2018